• 2
  •  

Problemlösungen

Ablagerungen

Beckenwände sind rau - trübes oder milchiges Wasser
Mögliche Ursache:
  • pH-Wert war zu hoch gewesen, deshalb Kalkausfällungen
Lösungsvorschlag:
  • pH-Wert messen und einstellen
  • Kalk mechanisch von Boden und Wänden bürsten, dann mit Bodensauger entfernen
  • oder Wasser ablassen und Becken mit saurem Reiniger behandeln

Kalk vorbeugen:
  • Härtestabilsator zuführen
Boden und Wände werden glitschig - grünes, trübes Wasser
Mögliche Ursache:
  • Algenwachstum (meist nach Gewittern)
  • zu wenig Algizid im Wasser
  • Wasser enthält Phosphat (Algennahrung)
Lösungsvorschlag:
  • pH-Wert messen und einstellen
  • Algen mechanisch von Boden und Wänden entfernen - bürsten, aufwirbeln und absaugen, anschliessend Filter rückspülen, bzw. reinigen
  • Stosschlorung durchführen
  • Umwälzpumpe 24 Stunden laufen lassen
  • Flockungskartusche in Skimmer geben

Algen vorbeugen:
  • doppelte Menge Algizid zuführen
  • regelmässig Flockungskartuschen in Skimmer

Weisse Flocken am Beckenboden - Flockungsmittel im Beckenwasser
Mögliche Ursache:
  • pH-Wert falsch und zu spät korrigiert
  • Flockungsmittel nicht im Filter zurückgehalten
  • Filter zu klein
  • Filterdruck zu hoch
  • kein Ablauf oder schlechte Durchströmung
Lösungsvorschlag:
  • Filter kontrollieren und rückspülen
  • Pumpe abstellen
  • Flusen absaugen
  • Filter konstant laufen lassen
  • evt. weniger Flockungsmittel dosieren
  • mehr Wasser über Bodenablauf abziehen
Grünliche Beläge an Wänden und Beckenboden
Mögliche Ursache:
  • kein Desinfektionsmittel im Wasser
  • kein Algizid im Wasser
  • Algen sind resistent geworden - zuviel Nahrung im Wasser (Phosphat / Nitrat)
Lösungsvorschlag:
  • Algen mechanisch von Boden und Wänden enternen - bürsten, aufwirbeln und absaugen, und anschliessend Filter rückspülen, bzw. reinigen
  • Stosschlorung durchführen
  • 3 Tag konstant filtern
  • Flockungskartusche in Skimmer geben
Rötliche Beläge
Mögliche Ursache:
  • zu schwache Desinfektion
  • Resistenzen von Bakterien
Lösungsvorschlag:
  • pH-Wert messen und einstellen
  • Beläge mechanisch beseitigen
  • Filter reinigen und rückspülen
  • Stosschlorung durchführen
Türkis oder schwarze Ablagerungen, evt. grüne Haar-Verfärbungen
Mögliche Ursache:
  • Kupfer im Wasser
  • durch zu niedrigen pH-Wert aus kupferhaltigen Bauteilen gelöst
  • durch kupferhaltige Algizide
  • wahrscheinlicher Einsatz von Kupfersulvat Ammoniumvitriol
Lösungsvorschlag:
  • pH-Wert erhöhen auf 7,5 - 7,8
  • Flockungskartusche in Skimmer legen

Kupfer vorbeugen:
  • keine Kupferhaltigen Pflegemittel verwenden

Dunkle Flecken auf Folie / Polyester
Mögliche Ursache:
  • Kupfer im Wasser
  • anärobe Bakterien hinter der Folie
  • silberhaltige Pflegemittel im Wasser
  • manganhaltiges Filtermaterial verwendet
Lösungsvorschlag:
  • Anti-Metall-Stabilisator beigeben
  • versuchen Flecken abzubürsten
  • Stosschlorung durchführen
  • keine metallhaltigen Pflegemittel benutzen
Helle Flecken auf Folie / Beckenauskleidung
Mögliche Ursache:
  • ausgebleicht durch starke Oxidationsmittel z.B. Chlortabletten auf nicht chlorbeständigem Material
Lösungsvorschlag:
  • Chlortabletten nur in Skimmer geben
  • Chlortabletten in Eimer auflösen und Lösung dem Schwimmbadwasser zuführen
Schwärzliche Beläge in Fugen
Mögliche Ursache:
  • verschmutzte Algenreste
  • Fugenmaterial nicht vorschriftsgemäss verarbeitet
  • Desinfektionsmittel zu schwach
Lösungsvorschlag:
  • Fugen abbürsten
  • Algizid zuführen
  • Desinfektionsmittel zuführen
  • evt. stärkeres Desinfektionsmittel verwenden